Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Brasilien

Bom Jardim

Bom Jardim

Eine süße und sanft-fruchtige Sorte von Jacqueline Borges Machado, die an Kirsche und dunkle Schokolade erinnert
Normaler Preis Kr. 120,00 DKK
Normaler Preis Verkaufspreis Kr. 120,00 DKK
incl. vat/tax
Sale Ausverkauft
Size

Über diesen

Kaffeeausdruck Arara produziert exzellente Kaffees mit hoher Süße und ausgeprägtem Fruchtcharakter, der hier an eine milde Kirsche auf dem traditionellen dunklen Schokoladencharakter des Cerrado erinnert. 

Produzent Jacqueline Borges Machado arbeitet erst seit 5 Jahren hauptberuflich im Kaffeeanbau, aber ihre Familie ist seit Generationen mit dem Anbau vertraut.

Whole Bean Coffee / Both for filter and espresso

Brühempfehlungen

Wasser ist eine der kritischsten Komponenten für ein ausgezeichnetes Kaffeeerlebnis. Wir empfehlen die Verwendung von Mineralwasser mit einem niedrigen Gesamtlösungsstoffgehalt, idealerweise unter 150 ppm. Erfahren Sie mehr über Wasser und dessen Auswirkung auf den Geschmack hier.

Geruhter Kaffee Während des Ruheprozesses mildern sich harte und adstringierende Aromen, die sogar als 'Röst'-Charakter wahrgenommen werden können, ab, was eine klarere und hellere Ausdrucksform des Charakters des Kaffees ermöglicht.  

Wir empfehlen, unsere Kaffees mindestens 10 Tage nach dem Röstdatum ruhen zu lassen, und wir finden oft ausgezeichnete Ergebnisse, besonders bei besonders dichten Kaffees, über 6 Wochen hinaus.

Brühen Unser unkomplizierter Ansatz beim Kaffee setzt sich beim Brühen fort. Wir empfehlen unseren gerösteten Kaffee für alle Brühmethoden, egal ob es sich um Immersion, Perkolation oder Espresso handelt. Wir glauben, dass es nur einen richtigen Weg gibt, einen einzelnen Kaffee zu rösten, nämlich leicht, so dass seine angeborenen Qualitäten freigesetzt werden und seine Qualität zur Geltung kommt.

Technische Daten

Produzent Jacqueline Borges Machado

Region Cerrado Mineiro

Altitude 1000 m.ü.M.

Sorte Arara

Forarbejdning Natural

Høstet August 2023

Kaffeeausdruck Süß & Ausgewogen

Versand & Lieferung

· Kostenloser Versand bei Bestellungen über €49

· Versand innerhalb von 1-3 Tagen aus Dänemark

· Kaffee wird auf Bestellung geröstet

· Mehr Infos

Vollständige Details anzeigen

Bom Jardim

Jacqueline Borges Machado ist erst seit 5 Jahren hauptberuflich im Kaffeeanbau tätig, aber die Geschichte ihrer Familie mit dem Kaffeeanbau reicht Generationen zurück. Als sie 2019 den Betrieb übernahm, schlug sie eine neue Richtung für Bom Jardim ein und investierte in neue Maschinen und Infrastrukturen, um nachhaltigere Praktiken auf der Farm zu verfolgen. Die neuen Bewirtschaftungspläne ermöglichen einen rücksichtsvolleren Einsatz von Chemikalien und mehr "Reserveflächen" auf dem Gelände, die dem wilden Wald überlassen werden. Sie hat außerdem begonnen, ihre Kinder in den Betrieb mit einzubeziehen und ihnen ihre Liebe zum Kaffee und die Bedeutung nachhaltiger Praktiken für die Zukunft der Branche zu vermitteln.

Arara

Diese Sorte wurde auf natürliche Weise verarbeitet und stammt von einer Parzelle der Sorte Arara in Bom Jardim. Arara ist eine relativ neue Sorte, eine natürliche Kreuzung zwischen Obata und Catuai, die 1988 entdeckt, aber erst 2012 für Landwirte freigegeben und damit gesichert wurde. Arara ist eine der beliebtesten Sorten in den Anbauregionen von Minas Gerais, und viele junge Plantagen haben in den letzten Jahren die volle Produktion aufgenommen. Arara ist resistent gegen Blattrost und Trockenheit und eignet sich daher gut für die trockenen und heißen Bedingungen im Cerrado Mineiro. Die Sorte bietet außerdem eine exzellente Qualität mit hoher Süße und einem ausgeprägten Fruchtcharakter, der hier an Süßkirsche und die traditionelle dunkle Schokolade des Cerrado erinnert.

Cerrado Mineiro 

Die Region Cerrado Mineiro gehört zum Bundesstaat Minas Gerais im Südosten Brasiliens. Im Jahr 2013 erhielt die Region als erste in Brasilien ein Zertifikat für eine geschützte Ursprungsbezeichnung, ähnlich wie Champagner oder schottischer Whisky. Um den Titel "Cerrado" zu erhalten, müssen die Kaffees eine besondere Qualität (80+) aufweisen und in der Region Cerrado Mineiro auf über 800 m ü. M. angebaut werden. Die 4500 Produzenten in der Cerrado-Region produzieren jährlich 6 Millionen Säcke Kaffee auf 210.000 Hektar Anbaufläche. Die meisten Anbauflächen hier liegen im Vergleich zu den meisten Kaffees, die wir bei La Cabra kaufen, auf einer recht niedrigen Höhe und sind flacher als das bergige Terrain. In der Region gibt es charakteristische und ausgeprägte Jahreszeiten mit einem nassen, warmen Sommer und einem trockenen Winter, was zu gleichmäßigeren Anbaubedingungen von Jahr zu Jahr führt. Durch das trockene Klima während der Ernte gibt es weniger Probleme mit dem Trocknen des Kaffees, was einer der Gründe dafür ist, dass hier so viele hochwertige Naturals produziert werden.

Minas Gerais